Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Konservative Zeitung bekommt für Clinton-Unterstützung viel Kritik
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Konservative Zeitung bekommt für Clinton-Unterstützung viel Kritik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:42 30.09.2016
Anzeige
Phoenix

Eine konservative Zeitung in den USA wird heftig kritisiert, nachdem sie ihre Unterstützung für die demokratische Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton erklärt hat. Die „Arizona Republic“ hatte sich vor einigen Tagen hinter die Ex-Außenministerin gestellt. Es ist das erste Mal seit der Gründung der Zeitung im Jahr 1890, dass sie nicht den republikanischen Kandidaten unterstützt. Donald Trump sei weder konservativ, noch qualifiziert für das Amt, hieß es in einem Meinungsartikel des Editorial Board. Daraufhin meldeten sich Anrufer und drohten mit Kündigung ihrer Abonnements.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Donald Trump hat für seine Beschwerde über das Mikrofon bei seinem Fernsehduell mit Hillary Clinton viel Spott geerntet – doch die Klage des republikanischen Präsidentschaftskandidaten war offenbar nicht völlig aus der Luft gegriffen.

30.09.2016

Nach dem Sprengstoffanschlag auf eine Moschee in Dresden haben die Ermittler am Freitag ein Video einer Überwachungskamera veröffentlicht, auf dem möglicherweise der Täter zu sehen ist.

30.09.2016

Mobbing-Vorwürfe und einiges mehr sind gegen Peter Tauber laut geworden. Dabei geht es auch um die Zeit des CDU-Generalsekretärs als Kreisvorsitzender in Hessen. Nun hat er seinen Kreisverband besucht.

01.10.2016
Anzeige