Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Konservative in der Union verlangen Kurswechsel von Merkel
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Konservative in der Union verlangen Kurswechsel von Merkel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:13 11.05.2016
Anzeige
Berlin

Der konservative „Berliner Kreis“ in der Union hat von Kanzlerin Angela Merkel dringend einen Kurswechsel in der Flüchtlingspolitik und beim Umgang mit der AfD verlangt. Der Markenkern der CDU sei in den vergangenen Jahren sträflich vernachlässigt worden, kritisierten die 17 Unterzeichner eines Manifests angesichts der jüngsten Wahlschlappen der CDU. Der „Linksdrift“ der CDU und die so genannte Modernisierung der CDU schaffe rechts von ihr dauerhaft Platz für eine neue Partei. Unterschrieben ist die Erklärung unter anderem von den Innenexperten Wolfgang Bosbach und Hans-Peter Uhl.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im vergangenen Jahr hat das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge über rund 283 000 Asylanträge entschieden.

11.05.2016

Über etwas mehr Zeit für seine Steuererklärung wird sich jeder freuen. Bummelanten hingegen müssen mit Zuschlägen rechnen. Die fallen aber weniger hoch aus als befürchtet.

11.05.2016

Ein Berater des türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan will Flüchtlinge nach Europa schicken, sollte die EU seinem Land die angestrebte Visumfreiheit verweigern.

11.05.2016
Anzeige