Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kopf an Kopf-Rennen bei Parlamentswahl in Australien
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kopf an Kopf-Rennen bei Parlamentswahl in Australien
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:22 02.07.2016
Anzeige
Canberra

Mit hauchdünnem Vorsprung in den letzten Umfragen ist Australiens konservativer Regierungschef Malcolm Turnbull in die Parlamentswahl gegangen. Der Abstand zu dem Labor-Spitzenkandidaten Bill Shorten betrug aber nur ein Prozent, so dass keine Vorhersage zum Wahlergebnis möglich war. Die Spitzenkandidaten waren mit traditionellen Themen in den Wahlkampf gezogen. Turnbull versprach mehr Wachstum und Arbeitsplätze, Shorten mehr Ausgaben für Bildung und Gesundheit. In Australien gilt Wahlpflicht. Erste Ergebnisse werden am Nachmittag unserer Zeit erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Zuwanderung von EU-Ausländern nach Deutschland ist im Jahr 2015 einem Bericht zufolge so hoch wie nie zuvor gewesen.

02.07.2016

Nach dem Ja der Briten zum EU-Austritt fordert die SPD einen „Neustart“ für Europa. Wie dieser aussehen könnte, diskutieren die Sozialdemokraten heute bei einer Programmkonferenz in Berlin.

02.07.2016

In Australien haben zur Parlamentswahl die Wahllokale geöffnet. Der konservative Regierungschef Malcolm Turnbull lag in den letzten Umfragen mit hauchdünnem Vorsprung ...

02.07.2016
Anzeige