Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Krankenkassen-Reserven steigen auf 17,5 Milliarden
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Krankenkassen-Reserven steigen auf 17,5 Milliarden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:13 22.08.2017
Anzeige
Berlin

Rekordbeschäftigung und gute Konjunktur füllen die Kassen der gesetzlichen Krankenversicherung. Die Kassen erwirtschafteten nach dpa-Informationen in der ersten Hälfte 2017 einen Überschuss von 1,4 Milliarden Euro. Das ergibt sich aus den Vorabmeldungen der Kassen. Damit wurde der Überschuss von 612 Millionen Euro aus dem ersten Quartal nochmals mehr als verdoppelt. Die Reserven der gesetzlichen Krankenkassen sind damit bis Mitte des Jahres auf rund 17,5 Milliarden Euro gestiegen. Die Beiträge zur gesetzlichen Krankenversicherung dürften in 2018 stabil bleiben.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit der Parlamentswahl am Mittwoch in Angola geht die Ära des seit 38 Jahren regierenden Präsidenten Eduardo dos Santos zu Ende – ein Sieg seiner Partei MPLA wird dennoch erwartet.

22.08.2017

Eine sozialdemokratisch geführte Bundesregierung will laut Martin Schulz den Abzug der in Deutschland gelagerten US-Atomwaffen erreichen. Schulz plädierte zudem dafür, die internationale Aufrüstungsspirale rechtzeitig zu stoppen.

22.08.2017

„Verrohung der Sitten in der Politik, wie wir sie noch nie hatten“, wirft SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz dem US-Präsidenten Donald Trump vor.

22.08.2017
Anzeige