Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Krankenkassenbeitrag bleibt stabil
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Krankenkassenbeitrag bleibt stabil
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:12 13.10.2016
Anzeige
Berlin

Die gesetzlich Krankenversicherten bleiben im kommenden Jahr voraussichtlich von steigenden Beiträgen verschont. Das geht aus der Prognose des Schätzerkreises beim Bundesversicherungsamt hervor, die die Behörde in Bonn veröffentlichte. Denn der Zusatzbeitrag, den die Arbeitnehmer allein zahlen müssen, kann laut Schätzung bei 1,1 Prozent bleiben. Er kommt zum allgemeinen Beitrag dazu. Dieser ist auf 14,6 Prozent fixiert. Der durchschnittliche Beitrag bleibt folglich bei 15,7 Prozent vom Einkommen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die UN-Vollversammlung hat den früheren portugiesischen Ministerpräsidenten António Guterres für das Amt des Generalsekretärs der Vereinten Nationen bestätigt.

13.10.2016

Kirstin Drenkhahn (41) ist Professorin für Strafrecht und Kriminologie an der Freien Universität Berlin. Im Interview mit dem RND spricht sie über Regeln hinter Gittern, die Kontrolle von Gefangenen und die Gefahr von Suiziden.

13.10.2016

Mit beispielloser Trauer reagieren die Thailänder auf den Tod von König Bhumibol. Er wurde in dem politisch tief zerstrittenen Land als Symbol der Einheit verehrt. Über den Thronfolger weiß man eher wenig.

14.10.2016
Anzeige