Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kreise: Konstruktive Sondierungs-Atmosphäre
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kreise: Konstruktive Sondierungs-Atmosphäre
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 20.10.2017
Anzeige
Berlin

CDU, CSU, FDP und Grüne haben sich in ihren ersten Gesprächen über ein Jamaika-Bündnis in großer Runde bemüht, eine gemeinsame Basis für weitere Verhandlungen zu finden. Es sei guter Wille spürbar, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur etwa zwei Stunden nach Beginn der Beratungen in Berlin aus Teilnehmerkreisen. In der Runde der mehr als 50 Unterhändler aller Seiten herrsche eine offene, konstruktive und konzentrierte Atmosphäre. Kanzlerin und CDU-Chefin Angela Merkel übernahm demnach die Leitung der Sitzung.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt Mehr Mitsprache, aber keine separatistischen Motive - Italiens Norden will mehr Autonomie

Die Krise um das Unabhängigkeitsstreben Kataloniens wirft ihre Schatten auch auf andere Länder. In Italien stehen am Wochenende in zwei der wirtschaftsstärksten Regionen Referenden über mehr Autonomie an. Doch zu Katalonien gibt es einen ganz wichtigen Unterschied.

20.10.2017

Frankreichs Präsident möchte das Land mit der Reform der Vermögenssteuer attraktiver für Investoren machen. Diese Maßnahme provoziert scharfe Kritik seitens linker Politiker. Doch Emmanuel Macron und sein Kabinett geben sich unbeirrt.

20.10.2017

Wie weit wird Rajoy gehen, um Katalonien von seinen Unabhängigkeitsplänen abzubringen? Am Samstag will der Regierungschef dazu Klartext sprechen. Im Raum stehen unter anderem regionale Neuwahlen.

20.10.2017
Anzeige