Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kretschmann und AfD triumphieren - Regierungsbildungen schwierig
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kretschmann und AfD triumphieren - Regierungsbildungen schwierig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:25 13.03.2016
Anzeige
Berlin

Die Landtagswahlen in gleich drei Bundesländern haben die Parteienlandschaft gehörig durcheinandergewirbelt. Der Einzug der Rechtspopulisten in die Landesparlamente von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Sachsen-Anhalt mit zweistelligen Ergebnissen macht die Regierungsbildung schwierig. In Baden-Württemberg wurden die Grünen von Ministerpräsident Winfried Kretschmann den Hochrechnungen zufolge stärkste Partei. In Rheinland-Pfalz verwies die SPD von Regierungschefin Malu Dreyer die CDU auf Platz zwei. In Sachsen-Anhalt fuhr die AfD ein Rekordergebnis ein: Mit 23,1 bis 23,9 Prozent wurde sie zweitstärkste Partei.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

CDU-Spitzenkandidatin Julia Klöckner in Rheinland-Pfalz hat eine Zusammenarbeit jedweder Art mit der AfD kategorisch ausgeschlossen.

13.03.2016

Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff hat sich nach seinem Wahlsieg vom Abschneiden der AfD betroffen gezeigt.

13.03.2016

Die rechtspopulistische AfD liegt nach einer ARD-Hochrechnung von 18.35 Uhr in Baden-Württemberg knapp vor der bisher mitregierenden SPD.

13.03.2016
Anzeige