Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Krise in Kiew: Poroschenko fordert Rücktritt der Regierung Jazenjuk
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Krise in Kiew: Poroschenko fordert Rücktritt der Regierung Jazenjuk
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:33 16.02.2016
Anzeige
Kiew

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat wegen einer verfehlten Reformpolitik Regierungschef Arseni Jazenjuk zum Rücktritt aufgefordert. Der Schritt sei nötig, um das Vertrauen in die prowestliche Führung wiederherzustellen, teilte Präsidentensprecher Swjatoslaw Zegolko in Kiew mit. Die seit Ende 2014 amtierende Regierungskoalition ist tief zerstritten. Jazenjuk wies den Aufruf in einer ersten Reaktion zurück. Kritiker werfen ihm auch Korruption vor. Die Ukraine wird unter anderem von einem Krieg gegen prorussische Separatisten erschüttert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der frühere UN-Generalsekretär Butros Butros-Ghali ist tot. Der ägyptische Diplomat sei im Alter von 93 Jahren gestorben, teilte der UN-Sicherheitsrat in New York mit.

16.02.2016

Kurz vor dem entscheidenden Gipfel zu den britischen EU-Reformforderungen haben Spitzenpolitiker mit drastischen Worten vor einem Scheitern gewarnt.

16.02.2016

Eine dramatische Lage, aber kein Plan B: Das ist das Bild, das EU-Spitzenpolitiker vor dem entscheidenden Gipfel zu den britischen Reformforderungen zeichnen. Alles nur Panikmache? Berlin zeigt für kritische Fragen Verständnis.

17.02.2016
Anzeige