Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Kritik in Koalition an Flüchtlingsdeal mit Türkei
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Kritik in Koalition an Flüchtlingsdeal mit Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:42 08.05.2016
Anzeige
Berlin

Vor der Entscheidung über die Visafreiheit für Türken wächst die Kritik an dem von Bundeskanzlerin Angela Merkel initiierten EU-Türkei-Abkommen. „Merkel braucht den halb garen Flüchtlings-Deal mit Ankara“, kritisiert Johannes Kahrs, Chef des einflussreichen Seeheimer Kreises in der SPD in der „Welt am Sonntag“. Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, sagte: Das maßgeblich von Ministerpräsident Ahmet Davutoglu gestaltete EU-Türkei-Abkommen könne ein Baustein für eine Lösung werden. Das funktioniere aber nur, wenn sich die Türkei auch nach Davutoglus Abgang an das Vereinbarte halte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

SPD-Chef Sigmar Gabriel dringt einem Medienbericht zufolge darauf, erst nach der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen im Mai 2017 über den Kanzlerkandidaten seiner Partei zu entscheiden.

08.05.2016

Hunderte Demonstranten haben sich bei Protesten gegen mögliche Grenzkontrollen Österreichs am Brenner-Pass nach Italien Auseinandersetzungen mit der Polizei geliefert.

07.05.2016

Ex-Außenministerin Hillary Clinton hat nach US-Medienberichten am Samstag ihren 26. Sieg im Rennen um die demokratische Präsidentschaftskandidatur errungen.

08.05.2016
Anzeige