Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Labour im Brexit-Kurs uneins - Brief veröffentlicht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Labour im Brexit-Kurs uneins - Brief veröffentlicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 24.09.2017
Anzeige
Brighton

In der britischen Labour-Partei droht Ärger wegen des EU-Austritts. Kurz vor Beginn des Parteitags in Brighton forderten unter anderen Dutzende Labour-Abgeordnete in einem Aufruf den Verbleib Großbritanniens im europäischen Binnenmarkt und in der Zollunion. In der Erklärung heißt es, dass die oppositionelle Partei den Mut haben sollte, eine „klare Alternative zum destruktiven Brexit“ der Konservativen zu bieten. Das Schreiben wurde in der britischen Zeitung „The Observer“ veröffentlicht. Großbritannien wird Ende März 2019 die Europäische Union verlassen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Iran testet eine neue Mittelstreckenrakete. US-Präsident Donald Trump stellt daraufhin das Atomabkommen mit Teheran erneut infrage. Wie im anders gearteten Konflikt der USA mit Nordkorea eskaliert der Krieg der Worte. Aus Teheran kommt sogar ein Goebbels-Vergleich.

24.09.2017

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den rund 650 000 Wahlhelfern bei der Bundestagswahl gedankt.

24.09.2017

Wenige Stunden nach Beginn der Bundestagswahl hat SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz seine Stimme abgegeben.

24.09.2017
Anzeige