Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Länder misstrauen laut RBB Prüfungen der Flüchtlingsbehörde
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Länder misstrauen laut RBB Prüfungen der Flüchtlingsbehörde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 17.09.2016
Anzeige
Potsdam

Mehrere Bundesländer misstrauen laut RBB den Identitätsprüfungen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge. Brandenburgs Generalstaatsanwalt wolle deshalb rund 18 000 Datensätze der Behörde beschlagnahmen lassen, hieß es. Dabei handele es sich um die Daten von Flüchtlingen, die 2015 mit der Bahn ankamen. Die Bundespolizei habe nicht alle identifizieren können. In Mecklenburg-Vorpommern habe man 140 gefälschte syrische Pässe gefunden - drei wurden laut RBB dem IS-Umfeld zugeordnet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Sondertreffen von Bratislava war nach Einschätzung des Politikwissenschaftlers Richard Youngs ein erster Schritt in die richtige Richtung.

17.09.2016

Die Vereinten Nationen haben die ehemalige IS-Gefangene Nadia Murad zur Sonderbotschafterin für Opfer des Menschenhandels ernannt.

17.09.2016

Auf ihrer vierten und letzten Programmkonferenz zur Bundestagswahl 2017 befasst sich die SPD heute mit dem Thema Familie.

17.09.2016
Anzeige