Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Lammert fordert von Muslimen Debatte über Glauben und Gewalt
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Lammert fordert von Muslimen Debatte über Glauben und Gewalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:02 19.01.2017
Anzeige
Berlin

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die Muslime in Deutschland gut einen Monat nach dem islamistischen Anschlag von Berlin zur Auseinandersetzung mit ihrer Religion aufgefordert. Als Staat, der Religionsfreiheit als Menschenrecht garantiere, „dürfen und müssen wir die Auseinandersetzung der Muslime mit ihrer Religion und dem verhängnisvollen Zusammenhang von Glaube und fanatischer Gewalt mit Nachdruck einfordern“, sagte Lammert im Bundestag. Er verlangte die Bekämpfung islamistischen Gedankenguts mit aller rechtsstaatlicher Härte.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einer Schweigeminute hat der Bundestag der Opfer des Terroranschlags auf dem Berliner Breitscheidplatz kurz vor Weihnachten gedacht. Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) lobte die besonnene Reaktion der Bürger auf den Anschlag.

19.01.2017

Bundestagspräsident Norbert Lammert hat die besonnene Reaktion der Bürger auf den Terroranschlag auf einen Berliner Weihnachtsmarkt kurz vor Weihnachten gelobt.

19.01.2017

Der künftige US-Präsident Donald Trump hat Medienberichten zufolge seinen letzten noch offenen Kabinettsposten besetzt.

19.01.2017
Anzeige