Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Landtagswahl: Bayern steht vor politischer Zäsur
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Landtagswahl: Bayern steht vor politischer Zäsur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:02 14.10.2018
München

Nach wochenlangem teils scharf geführtem Wahlkampf wird heute in Bayern ein neuer Landtag gewählt. 9,5 Millionen Bürger sind wahlberechtigt, darunter 600 000 Erstwähler. Der Freistaat steht vor einer politischen Zäsur: Denn die CSU mit ihrer Doppelspitze aus Ministerpräsident Markus Söder und Parteichef Horst Seehofer muss nach allen Umfragen mit dem Verlust ihrer absoluten Mehrheit im Landtag rechnen, wie schon bei der Wahl 2008. Auf Rang zwei könnten nach den Umfragen erstmals in der Geschichte des Freistaats die Grünen landen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump hat sich ausdrücklich bei seinem türkischen Amtskollegen Recep Tayyip Erdogan für die Freilassung des US-Pastors Andrew Brunson bedankt.

13.10.2018

Der österreichische Bundeskanzler Sebastian Kurz hat privaten Seenotrettern im Mittelmeer vorgeworfen, Migranten in die Mitte Europas bringen zu wollen.

13.10.2018

Nach der Bayernwahl könnte die CSU von den Grünen abhängen. Das hat mit Söders Fehlern zu tun. Aber auch mit dem neuen Stil der früheren „Sowjet-Kavallerie“.

13.10.2018