Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Lebenslauf gefälscht: Essener SPD fordert Rücktritt von Hinz
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Lebenslauf gefälscht: Essener SPD fordert Rücktritt von Hinz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 20.07.2016
Anzeige
Essen

Die langjährige SPD-Bundestagsabgeordnete Petra Hinz hat wesentliche Teile ihres Lebenslaufes frei erfunden. Nach Angaben ihres Anwalts hat sie weder Abitur gemacht noch juristische Staatsexamina abgelegt. Nach diesem Eingeständnis forderte ihr SPD-Unterbezirk Essen die 54-Jährige auf, ihr Mandat „sofort niederzulegen“. Auch die SPD-Bundestagsfraktion verlangte sofortige Konsequenzen. Die SPD-Politikerin gehört dem Parlament seit 2005 an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach Deutschland kommen seit Monaten weniger Flüchtlinge, gleichzeitig werden immer mehr abgelehnte Asylbewerber abgeschoben. Österreich setzt für Rückführungen sogar Militärmaschinen ein.

21.07.2016

Die Freien Wähler schicken erstmals einen eigenen Bundespräsidentenkandidaten ins Rennen: den als TV-Richter bekannt gewordenen Juristen Alexander Hold.

21.07.2016

Die SPD in Essen hat die Bundestagsabgeordnete Petra Hinz nach Bekanntwerden ihres massiv gefälschten Lebenslaufes aufgefordert, ihr Mandat „sofort niederzulegen“.

20.07.2016
Anzeige