Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Lindner kann sich Jamaika in Niedersachsen vorstellen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Lindner kann sich Jamaika in Niedersachsen vorstellen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:23 17.10.2017
Anzeige
Hannover

FDP-Parteichef Christian Lindner kann sich für Niedersachsen ein Jamaika-Bündnis vorstellen, nicht aber eine Ampel. In seinen Augen wäre eine Jamaika-Koalition eine neue Regierung, die eine neue Politik machen würde in Hannover, sagte Lindner im Deutschlandfunk. In einer Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und FDP, wo die FDP als kleinster Partner dazukommt, wäre die Partei nur Mehrheitsbeschaffer. Den Vorwurf, sich mit der Verweigerung der Ampel staatspolitischer Verantwortung zu entziehen, wies Lindner zurück.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Konflikt um die Unabhängigkeit Kataloniens spitzt sich weiter zu. Gegen zwei Anführer der Bewegung ist Haftbefehl erlassen worden. Unterstützer der beiden riefen zu Protesten auf.

17.10.2017

Als Parteigründer Bernd Lucke 2015 die AfD verlässt, nimmt er Tausende Mitglieder und fünf Mandate im Europäischen Parlament mit. Bei Frauke Petry ist die Ausgangslage anders. Ihr Truppe ist noch sehr klein, sitzt aber dafür in mehreren deutschen Parlamenten.

17.10.2017

Vor dem Abrüstungsausschuss der Vereinten Nationen hat Nordkoreas stellvertretender UN-Botschafter gesagt, dass ein Atomkrieg jeden Moment ausbrechen könne. Aufgrund der aktuellen Bedrohung aus den USA könne Nordkorea den Atomwaffensperrvertrag jedoch nicht unterschreiben.

17.10.2017
Anzeige