Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Lindner schlägt wieder harte Töne an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Lindner schlägt wieder harte Töne an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 05.11.2017
Berlin

FDP-Chef Christian Lindner schlägt im Poker um eine Jamaika-Koalition nun wieder harte Töne an. Seine Partei habe „keine Angst vor Neuwahlen“, sagte er den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Er glaube auch nicht, dass dann vor allem die AfD profitiere. Die Punkte der FDP müssten sich spürbar in einem Koalitionsprogramm wiederfinden. „Wenn das nicht möglich ist, gehen wir in die Opposition.“ Lindner hatte während der ersten zwei Sondierungswochen bereits in mehreren Interviews sowohl die Grünen wie die CDU attackiert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Donald Trump ist zu Beginn seiner Asienreise in Japan gelandet. Einige hundert amerikanische und japanische Soldaten bereiteten ihm am Vormittag auf ...

05.11.2017

CSU-Chef Horst Seehofer hat seinen Kritikern vorgeworfen, mit Rücktrittsforderungen gegen ihn während der laufenden Jamaika-Koalitionssondierung Schaden anzurichten.

05.11.2017

Vor der Parlamentswahl in Italien im Frühjahr 2018 gibt es für die Parteien einen ersten Stimmungstest.

05.11.2017