Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Linke: Aufklärung der Bamf-Affäre ohne U-Ausschuss möglich
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Linke: Aufklärung der Bamf-Affäre ohne U-Ausschuss möglich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:42 30.05.2018
Anzeige
Berlin

Die Linke im Bundestag hält in der Affäre rund um das Flüchtlings-Bundesamt einen Untersuchungsausschuss nicht mehr für nötig. Linken-Fraktionsvize Sevim Dagdelen sagte im ARD-„Morgenmagazin“, sie halte eine Aufklärung im Innenausschuss für möglich. Die Linke werde Innenminister Horst Seehofer an seinen Versprechen messen. Seehofer hatte sich im Innenausschuss für die Fehler beim Bamf in Bremen entschuldigt und Reformen versprochen. FDP und AfD fordern hingegen einen Untersuchungsausschuss. Im Zentrum der Affäre steht die Bamf-Außenstelle in Bremen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Aus dem Gazastreifen hageln Mörsergranaten und Raketen auf Städte im Süden Israels. Das Land erlebt den schwersten Angriff seit Jahren – und schlägt hart zurück.

30.05.2018

Jeder EU-Bürger hat das Recht, sich auch außerhalb seines Heimatlandes in der Union einen Arbeitsplatz und Wohnort zu suchen. Österreichs Vizekanzler Strache stellt die Personenfreizügigkeit nun massiv in Frage.

30.05.2018

Hinter den Kulissen rumort es unter den führenden US-Republikanern schon länger. Nun warnen mehrere Konservative öffentlich vor einer Eskalation im Handelsstreit: Die Drohung, Strafzölle auf ausländische Autos zu erheben, könnte Amerikas Wirtschaft auf lange Sicht teuer zu stehen kommen.

30.05.2018
Anzeige