Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Linke mahnt zur Zurückhaltung bei Flüchtlings-Debatte
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Linke mahnt zur Zurückhaltung bei Flüchtlings-Debatte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 03.08.2015
Anzeige
Berlin

Nach den zahlreichen Übergriffen auf Flüchtlingsheime warnt die Linke vor einer Zuspitzung der politischen Debatte. Es sei hochgefährlich, das Thema Asyl als Bedrohung oder Belastung für das Land zu sehen, sagte Bundesgeschäftsführer Matthias Höhn. Aussagen über vermeintlichen Asylmissbrauch seien die ideologische Unterfütterung für fremdenfeindliches Verhalten. Pläne für einen Flüchtlings-Gipfel im September unterstützt Höhn. Notwendig seien zusätzliches Personal für die Bearbeitung der Asylanträge und die Übernahme der Unterbringungskosten durch den Bund.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Trotz mehr Polizei und demonstrativer Härte aus London drängen Flüchtlinge weiter in Scharen zum Ärmelkanaltunnel in Nordfrankreich.

03.08.2015

Sachsen will bis zum Einbruch der kalten Jahreszeit alle Flüchtlinge und Asylbewerber in regulären Unterkünften unterbringen.

03.08.2015

Die französische Polizei hat erneut einen massiven Andrang von Flüchtlingen auf den Tunnel unter dem Ärmelkanal gestoppt.

03.08.2015
Anzeige