Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Linke will Merkel-Politik beenden - Streit um Wahlkampfkurs
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Linke will Merkel-Politik beenden - Streit um Wahlkampfkurs
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:22 09.06.2017
Anzeige
Hannover

Die Linke zieht mit dem Ruf nach einer grundlegenden Neuausrichtung der Politik in den Bundestagswahlkampf. „Wir machen inhaltliche Angebote für einen Politikwechsel“, sagte Linken-Chefin Katja Kipping zum Start des Bundesparteitags in Hannover. „Wir wollen, dass die unsoziale Politik von Merkel, Schäuble und Seehofer beendet wird“, sagte Kipping der dpa. Bis Sonntag will die Linke ihr Wahlprogramm beschließen. Erwartet werden Kontroversen darüber, ob die Linken hohe Hürden vor einer möglichen Regierungsbeteiligung im Bund aufstellen oder sich regierungsbereit zeigen. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Großbritanniens Premierministerin Theresa May will trotz ihrer Wahlschlappe zügig eine Regierung bilden und wie geplant am 19. Juni mit den Brexit-Verhandlungen beginnen.

09.06.2017
Politik im Rest der Welt „Vollständige und umfassende Rehabilitation“ - Nach Comey: Trump twittert wieder

In seinen ersten Tweets nach der Anhörung von James Comey kommentiert US-Präsident Donald Trump die gegen ihn erhobenen Vorwürfe. Sein eigenwilliges Fazit: Er sei durch die Aussage „vollständig und umfassend rehabilitiert“.

09.06.2017

Kanzlerin Angela Merkel ist während ihrer dreitägigen Lateinamerikareise von Argentinien nach Mexiko weitergeflogen. Dort dürfte auch die Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump ein Thema sein.

09.06.2017
Anzeige