Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Linke will Reichen den Kampf ansagen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Linke will Reichen den Kampf ansagen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:02 14.01.2017
Anzeige
Berlin

Die Linke will im Bundestagswahlkampf auf Umverteilung und Steuererhöhungen für Reiche setzen. Das sieht der Entwurf der Parteiführung für das Wahlprogramm der Linken vor, der heute in Berlin vorgestellt wird. Konkret soll es eine Reichensteuer in zwei Stufen geben: 60 Prozent ab rund 260 000 Euro, 75 Prozent ab einer Million. Die unteren und mittleren Einkommen sollen im Gegenzug entlastet werden. Die Linke will sich zudem klar gegen Obergrenzen für Flüchtlinge positionieren. Insgesamt strebt die Linke ein komplettes Umsteuern für mehr soziale Gerechtigkeit an.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Kurz vor der Nahostkonferenz in Paris hat ein Vertreter der palästinensischen Regierung die Europäer aufgefordert, nachdrücklich die Zweistaaten-Lösung zu unterstützen.

14.01.2017

Die CDU-Spitze will zum Abschluss ihrer zweitägigen Klausur den Kurs für den Bundestagswahlkampf abstecken. Zentrales inhaltliches Thema im saarländischen Perl dürfte die innere Sicherheit sein.

14.01.2017

CDU/CSU und SPD haben sich nach einem Zeitungsbericht über ein schärferes Vorgehen gegen Hasskommentare und gefälschten Nachrichten in sozialen Medien verständigt.

14.01.2017
Anzeige