Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt London will enge Datenschutz-Zusammenarbeit nach Brexit
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt London will enge Datenschutz-Zusammenarbeit nach Brexit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 24.08.2017
Anzeige
London

Die britische Regierung will beim Thema Datenschutz auch weiterhin eng mit der EU zusammenarbeiten. In einem heute vorgestellten Positionspapier heißt es, noch im Herbst solle ein Gesetz zum Datenschutz ins Parlament eingebracht werden, das die jüngsten EU-Regeln in nationales Recht überführe. Das Papier ist das letzte in einer Reihe von Dokumenten, mit denen London seine Position für die Brexit-Verhandlungen mit Brüssel absteckt. Darin geht es unter anderem um ein künftiges Zollabkommen und Alternativen zu einer Rechtsprechung des Europäischen Gerichtshofs.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Blick auf andere europäische Länder zeigt: Muslime, die schon lange in Deutschland leben, sind vergleichsweise gut integriert. Doch es gibt auch Schattenseiten.

24.08.2017

Die jungen Männer spielten Fußball, waren fleißig und hatten ein Leben voller Chancen in Europa vor sich. Trotz der offenbar gelungenen Integration radikalisierten sich die Marokkaner. Die Bürger von Ripoll stehen vor einem Rätsel.

24.08.2017

Die Türkei will voraussichtlich im September einen großen Militärstützpunkt in Somalia eröffnen. Mit der Basis will die Türkei den Kampf der somalischen Regierung gegen die Terrorgruppe Al-Shabaab unterstützen.

24.08.2017
Anzeige