Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Maas: Grundgesetzänderung für Ehe für alle nicht nötig
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Maas: Grundgesetzänderung für Ehe für alle nicht nötig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:42 30.06.2017
Anzeige
Berlin

Bundesjustizminister Heiko Maas hat bekräftigt, dass er für die Öffnung der Ehe für homosexuelle Paare eine Grundgesetzänderung für „nicht erforderlich“ hält. „Wir sehen einen Wandel des traditionellen Eheverständnisses, der angesichts der Gestaltungsfreiheit des Gesetzgebers die Einführung der Ehe für alle verfassungsrechtlich zulässt“, sagte er der „Bild“-Zeitung. Der Justiziar der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Hans-Peter Uhl, vertritt dagegen in der „Passauer Neuen Presse“ die Auffassung, dass ein solches Gesetz „nicht mit unserem Grundgesetz vereinbar ist“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die von US-Präsident Donald Trump verhängten Einreisesperren für Menschen aus sechs überwiegend muslimischen Ländern sind in Kraft.

30.06.2017

Der Bundesstaat Hawaii geht juristisch gegen die von US-Präsident Donald Trump angeordnete Einreisesperre für Menschen aus sechs überwiegend muslimischen Ländern vor.

30.06.2017

Die von US-Präsident Donald Trump verhängte Einreisesperre für Menschen aus sechs überwiegend muslimischen Ländern ist in Kraft getreten.

30.06.2017
Anzeige