Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Maas sieht Demokratie gefährdet wegen Einschüchterungen von rechts
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Maas sieht Demokratie gefährdet wegen Einschüchterungen von rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:12 03.07.2016
Anzeige
Berlin

Bundesjustizminister Heiko Maas befürchtet wegen des Erstarkens rechter Kräfte einen Schaden für die Demokratie in Deutschland. „Es gibt viele Menschen, die wegen ihres Engagements Angst haben müssen vor rechten Übergriffen. Das ist für unsere Demokratie verheerend“, sagte Maas der Deutschen Presse-Agentur. „Es gibt auch Fälle etwa in Sachsen, in denen es schwierig ist, überhaupt noch politisch zu arbeiten. Da trauen sich Parteien zum Teil gar nicht mehr mit ihren Wahlkampfständen auf die Straße.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Australien steuert nach den Parlamentswahlen auf eine Pattsituation zu. Die konservative Regierungskoalition verlor laut Prognosen deutlich an Sitzen, die linke ...

03.07.2016

Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe fordert von den Kassenärztlichen Vereinigungen größere Anstrengungen zur Behebung des Hausärztemangels.

03.07.2016

Angesichts der Krise Europas nach dem Brexit-Votum droht Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble der EU-Kommission mit zwischenstaatlichen Lösungen, falls sie die wichtigsten Probleme nicht zügig löst.

03.07.2016
Anzeige