Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Macron-Welle“ in Frankreich: Breite Parlamentsmehrheit in Sicht
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Macron-Welle“ in Frankreich: Breite Parlamentsmehrheit in Sicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
04:12 12.06.2017
Anzeige
Paris

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat bei der Parlamentswahl seinen Sprint an die Macht fortgesetzt. Seine junge Partei gewann aus dem Stand den ersten Wahlgang und steuert auf eine absolute Mehrheit in der Nationalversammlung zu. Laut Meinungsforschern kann das Macron-Lager bei der entscheidenden Runde mit 400 bis 455 der insgesamt 577 Sitzen rechnen. Macron kann damit eine breite Basis für sein Reformprogramm erwarten. Für die traditionellen Regierungsparteien der Sozialisten und der bürgerlichen Rechten war der erste Wahlgang eine weitere herbe Niederlage.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Puerto Rico hat sich gestern in einer Volksabstimmung für eine Umwandlung der Karibikinsel in den 51. US-Staat ausgesprochen.

12.06.2017

Vor der Innenministerkonferenz in Dresden dringt das Land Bayern auf die Einführung der Schleierfahndung in ganz Deutschland.

12.06.2017

Das Lager des französischen Präsidenten Emmanuel Macron hat die erste Runde der Parlamentswahl nach Auszählung aller Stimmen klar gewonnen.

12.06.2017
Anzeige