Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Macron geht nach triumphalen Wahlerfolg harte Reformen an
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Macron geht nach triumphalen Wahlerfolg harte Reformen an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:22 12.06.2017
Anzeige
Paris

Der historische Erfolg bei der Parlamentswahl in Frankreich gibt Staatspräsident Emmanuel Macron freie Hand für harte Reformen. Die Regierung will noch in diesem Monat ein umstrittenes Gesetz vorlegen, um das starre Arbeitsrecht zu lockern. Aus Deutschland und Europa kommt Rückenwind: „Starkes Votum für Reformen“, ließ Bundeskanzlerin Angela Merkel über Regierungssprecher Steffen Seibert mitteilen. Sie gratulierte Macron zum „großen Erfolg seiner Partei“ im ersten Wahlgang. Macrons Mitte-Lager gewann am Sonntag aus dem Stand 32,3 Prozent der Stimmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Puertoricaner sind US-Bürger, aber sie haben nicht dieselben Rechte wie ihre Landsleute in den anderen 50 US-Staaten. In einer Volksabstimmung fordert die Mehrheit, dass die Insel ein vollwertiger US-Staat wird. Doch Washington muss auch Ja sagen.

12.06.2017

Hohe Hürden haben die Linken vor Rot-Rot-Grün aufgestellt - die SPD will sich aber nicht provozieren lassen. Kritischer sind die Grünen. Und die CDU warnt vor einer Regierung mit der Linkspartei.

12.06.2017

Der französische Präsident eilt von Wahlerfolg zu Wahlerfolg. Noch in diesem Sommer will er die neue Machtfülle nutzen, um seine Reformagenda durchzusetzen. Einige Pläne sind allerdings höchst umstritten.

12.06.2017
Anzeige