Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Männer doppelt häufig von Hartz-IV-Sanktionen betroffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Männer doppelt häufig von Hartz-IV-Sanktionen betroffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:52 30.08.2017
Wer nicht mit dem Amt kooperiert, riskiert eine Kürzung der Bezüge. Quelle: Andreas Gebert
Anzeige
Berlin

Männlichen Hartz-IV-Empfängern wird doppelt so oft wie Frauen das Geld wegen Pflichtverletzungen gekürzt. Das gehe aus Daten der Bundesagentur für Arbeit hervor, schreibt die „Rheinische Post“.

2016 wurden demnach durchschnittlich pro Monat gegen 91.000 Männer und 44.000 Frauen Sanktionen verhängt. „Frauen halten sich eher an die Regeln als Männer“, sagte dazu ein Sprecher der Bundesagentur.

Er betonte zugleich, dass sich 95 Prozent der Menschen grundsätzlich an die „Spielregeln“ hielten und Meldepflichten sowie Vereinbarungen der Jobcenter beachteten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am 24. September entscheiden die deutschen Wähler über die Zusammensetzung des Deutschen Bundestags. Selten waren so viele Wähler noch unentschieden, wem sie ihre Stimme geben sollen. Die Bundeszentrale für politische Bildung bietet mit dem Wahl-O-Maten wieder Abhilfe.

30.08.2017

Erstmals flog in dieser Woche ohne Vorankündigung eine Rakete von Nordkorea über Japan. Der UN-Weltsicherheitsrat verurteilte in einer Sondersitzung den jüngsten Raketentest. Unterdessen kündigte Kim Jong Un weitere Tests an.

30.08.2017

Flüchtlingspolitik und weitere Hetze gegen die SPD-Politikerin Aydan Özoguz. Am Dienstag stand Alexander Gauland von der AfD auf der Bundesleserkonferenz des RedaktionsNetzwerk (RND) Deutschland den Lesern Rede und Antwort. Sehen Sie hier die Höhepunkte der Diskussion.

30.08.2017
Anzeige