Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Männer in Kitas sind Mangelware
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Männer in Kitas sind Mangelware
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:16 24.09.2013

Männliche Erzieher sind in Kitas noch immer eine Seltenheit. Nur 4,3 Prozent der Beschäftigten in der Kindertagesbetreuung in Deutschland waren im März 2013 männlich, wie das Statistische Bundesamt gestern in Wiesbaden mitteilte. Damit gab es nur rund 21 800 Männer, die unmittelbar Kinder in einer Kindertageseinrichtung betreuen oder als Tagesvater aktiv sind.

Allerdings zog es in den letzten Jahren mehr Männer in diesen Beruf. Seit März 2007 verdoppelte sich laut Statistik die Zahl der männlichen Kita-Erzieher und Tagesväter nahezu, wenngleich auf niedrigem Niveau. Damals lag der Anteil erst bei 2,9 Prozent.

Seit 2011 gibt es das Bundesprogramm „Mehr Männer in Kitas“. Ziel des vom Bundesfamilienministerium geförderten Programms, das eine Laufzeit von drei Jahren hat, ist es, den Anteil männlicher Fachkräfte in Kindertagesstätten zu steigern.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Generalstreik der Staatsdiener: 15 000 Beschäftigte sollen gehen.

24.09.2013

Vier Tage dauerte in einem Einkaufszentrum in Kenia der Kampf gegen die Muslimrebellen. Gestern ging das Geiseldrama zu Ende. Sorge um Tourismus bleibt.

24.09.2013

Teheran lehnt Treffen des neuen Präsidenten Ruhani mit Obama ab.

24.09.2013
Anzeige