Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mann mit Verdacht auf Lassa-Fieber in Düsseldorfer Isolierstation
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mann mit Verdacht auf Lassa-Fieber in Düsseldorfer Isolierstation
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:40 12.03.2016
Anzeige
Düsseldorf

Mit Verdacht auf Lassa-Fieber ist ein 47-Jähriger aus Dortmund in eine Sonderisolierstation der Uniklinik Düsseldorf aufgenommen worden. Er habe mit dem vor gut zwei Wochen in Köln gestorbenen Lassa-Patienten Kontakt gehabt, teilte die Uniklinik mit. Eine bestätigte Diagnose liege noch nicht vor. Er werde unter höchsten Sicherheitsbedingungen in der Station, die eigens für hochansteckende, potentiell lebensbedrohliche Erkrankungen gebaut wurde, behandelt. Über seinen Zustand wurde nichts bekannt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt MITARBEITER DER WOCHE - Martin Schulz

Ein Parlament, jedenfalls ein demokratisches, pflegt in aller Regel trotz zuweilen drastischer Formulierungen ein gewisses Mindestmaß an gegenseitigem Anstand einzuhalten.

12.03.2016

. Für die Menschen in Syrien hat sich die Situation 2015 nach Ansicht von Hilfsorganisationen dramatisch verschlechtert.

12.03.2016

Die Balkanroute ist dicht. Zehntausende Flüchtlinge sitzen fest — bei schlimmen Wetterverhältnissen. Ärzte sorgen sich vor allem um die Kinder.

12.03.2016
Anzeige