Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Marokko und Algerien sichern Zusammenarbeit bei Abschiebungen zu
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Marokko und Algerien sichern Zusammenarbeit bei Abschiebungen zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:12 29.02.2016
Anzeige
Rabat

Ausreisepflichtige Marokkaner und Algerier sollen leichter aus Deutschland abgeschoben werden können. Beide Länder wollen künftig Staatsbürger wieder aufnehmen, die sich in Deutschland als syrische Flüchtlinge ausgegeben und keine Bleibeperspektive haben. Dies vereinbarte Bundesinnenminister Thomas de Maizière mit den Regierungschefs und Innenministern von Marokko und Algerien. Eine ähnliche Regelung will de Maizière morgen in Tunesiens Hauptstadt Tunis erreichen. Die Abschiebungen sollen sich auf Marokkaner und Algerier konzentrieren, die 2015 nach Deutschland gekommen sind.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel wünscht sich eine zweite Amtszeit von Bundespräsident Joachim Gauck.

29.02.2016

Auf der zweiten Station seiner Maghreb-Reise ist Bundesinnenminister Thomas de Maizière in Algier eingetroffen.

29.02.2016

Der mazedonische Präsident Djordje Ivanov hat das Vorgehen seines Landes gegen Flüchtlinge am Grenzzaun zu Griechenland verteidigt. „Wir haben unsere eigenen Entscheidungen getroffen.

29.02.2016
Anzeige