Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt „Marsch der Frauen“: Hunderttausende gegen Trump
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt „Marsch der Frauen“: Hunderttausende gegen Trump
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:12 20.01.2017
Anzeige
Washington

Einen Tag nach der Vereidigung von Donald Trump wollen hunderttausende Menschen in Washington auf die Straße gehen und für ihre Rechte demonstrieren. Die Organisatoren rechnen beim „Marsch der Frauen“ morgen mit mehr als 200 000 Teilnehmern. Der Protest richtet sich gegen Frauenfeindlichkeit, Gewalt, Rassismus, Homophobie und religiöse Intoleranz. Es dürfte eine der größten Demonstrationen werden, die das Land in den letzten Jahren gesehen hat. Bundesweit sind 600 weitere Märsche geplant. Trump hatte sich während des Wahlkampfes wiederholt abfällig über Frauen geäußert.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Luxemburgs Außenminister Jean Asselborn hat zum Widerstand gegen Rechtspopulisten in Europa aufgerufen.

20.01.2017

Es ist soweit: Am Freitag wird Donald Trump in Washington als 45. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Er sei ins Weiße Haus gewählt worden, weil die Menschen „echten Wandel“ wollten, betonte er in einer Rede vor der Inauguration. Die Amtseinführung beginnt um 12 Uhr (Ortszeit).

20.01.2017

Am Tag der Amtseinführung des neuen US-Präsidenten haben deutsche Politiker vor Donald Trump gewarnt.

20.01.2017
Anzeige