Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Martin Schulz vor Sondierungsabschluss „optimistisch“
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Martin Schulz vor Sondierungsabschluss „optimistisch“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:32 10.01.2018
Anzeige
Berlin

SPD-Chef Martin Schulz hat sich am Vorabend des letzten Sondierungstags von Union und SPD zuversichtlich gezeigt. „Optimistisch“, sagte er beim Verlassen der Berliner CDU-Zentrale auf die Frage, mit welchem Gefühl er in die abschließenden Beratungen gehe. Man werde morgen noch „manche dicke Brocken“ aus dem Weg räumen müssen, so der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer zum Ende des vierten Verhandlungstages. CDU, CSU und SPD haben die schwierigsten Themen noch vor sich, darunter den Familiennachzug für Flüchtlinge und Finanz- und Steuerfragen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Die EU-Südstaaten haben an die europäischen Partner appelliert, in der Migrationskrise an einem Strang zu ziehen.

10.01.2018

Im Zivilregister des südamerikanischen Landes wird der Australier Julian Assange jetzt mit einer eigenen Identifikationsnummer geführt. Was das für das Gezerre um Assange bedeutet, war unklar. Ecuador will das seit mehr als fünf Jahren andauernde Botschaftsasyl in London beenden.

10.01.2018

Union und SPD haben zum Abschluss ihrer Sondierung über eine neue Regierung die schwierigsten Fragen noch vor sich.

10.01.2018
Anzeige