Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt May fordert entschlosseneren Kampf gegen Terrorismus
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt May fordert entschlosseneren Kampf gegen Terrorismus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:12 21.09.2017
Anzeige
New York

Großbritanniens Premierministerin Theresa May hat von der Weltgemeinschaft einen entschlosseneren Kampf gegen Terrorismus gefordert. „Wir als Vereinte Nationen haben noch nicht die Mittel gefunden, um es mit dieser Bedrohung aufzunehmen“, sagte May vor der UN-Vollversammlung. Terroristische Inhalte müssten im Internet schneller reduziert und beseitigt werden. Den UN-Generalsekretär António Guterres rief May auf, die Generaldebatte kommendes Jahr zum Thema Terrorismus auszurichten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Stark steigende Grundstückspreise sind das größte Hindernis bei der Schaffung bezahlbaren Wohnraums in Deutschland. In den zurückliegenden fünf Jahren stieg der durchschnittliche Baulandpreis in Großstädten um 33 Prozent – von rund 250 Euro im Jahr 2011 auf knapp 350 Euro je Quadratmeter im Jahr 2016.

20.09.2017

Der Iran hat die scharfe Kritik von US-Präsident Donald Trump am Atomabkommen zurückgewiesen.

20.09.2017

Das Atomabkommen mit dem Iran dominiert den zweiten Tag der Generaldebatte der UN-Vollversammlung. Der Pakt gilt als historisch. Der Iran warnt die USA. Auch Deutschland mahnt Trump, das Abkommen nicht zu „zerstören“.

20.09.2017
Anzeige