Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt May und Juncker: Brexit-Gespräche beschleunigen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt May und Juncker: Brexit-Gespräche beschleunigen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:13 16.10.2017
Anzeige
Brüssel

Die Europäische Union und Großbritannien wollen die stockenden Brexit-Verhandlungen schneller voranbringen. Das teilten EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Premierministerin Theresa May am Abend nach einem Abendessen in Brüssel mit. Die gemeinsame Erklärung kam nur wenige Tage, nachdem die EU eine „Blockade“ in den Gesprächen über den für 2019 geplanten EU-Austritt Großbritanniens beklagt hatte. Nun hieß es, die Atmosphäre des Arbeitsessens sei freundlich und konstruktiv gewesen. May hatte den Besuch in Brüssel am Wochenende überraschend angekündigt.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die stockenden Brexit-Verhandlungen sollen schneller vorangebracht werden. Das teilten EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und Premierministerin Theresa May nach einem Abendessen mit. Kurz zuvor hatte die EU eine „Blockade“ in den Gesprächen beklagt.

16.10.2017

Die Jamaika-Koalition in Schleswig-Holstein plant, das bedingungslose Grundeinkommen zu testen. In einer Jamaika-Koalition im Bund dürfte die Idee aber kaum durchzusetzen sein.

16.10.2017

Die Bundeswehr hat auf den neu entflammten Konflikt zwischen den Kurden im Nordirak und der Zentralregierung in Bagdad reagiert. Ab sofort wird die Ausbildung der kurdischen Peschmerga-Streiftkräfte auf Eis gelegt.

16.10.2017
Anzeige