Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt May will Regierung bilden - Brexit-Verhandlungen ab 19. Juni
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt May will Regierung bilden - Brexit-Verhandlungen ab 19. Juni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:12 09.06.2017
Anzeige
London

Großbritanniens Premierministerin Theresa May will trotz ihrer Wahlschlappe zügig eine Regierung bilden und wie geplant am 19. Juni mit den Brexit-Verhandlungen beginnen. „Ich war gerade bei Ihrer Majestät der Königin und ich werde jetzt eine Regierung bilden“, sagte May nach einem Besuch im Buckingham-Palast, wo sie sich formell das Einverständnis von Elizabeth II. abgeholt hatte. Die Regierung werde das Land durch die Verhandlungen über den EU-Austritt führen, die bereits in zehn Tagen begännen. May wird voraussichtlich mit der nordirisch-unionistischen Partei DUP zusammenarbeiten.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Politik im Rest der Welt „Vollständige und umfassende Rehabilitation“ - Nach Comey: Trump twittert wieder

In seinen ersten Tweets nach der Anhörung von James Comey kommentiert US-Präsident Donald Trump die gegen ihn erhobenen Vorwürfe. Sein eigenwilliges Fazit: Er sei durch die Aussage „vollständig und umfassend rehabilitiert“.

09.06.2017

Kanzlerin Angela Merkel ist während ihrer dreitägigen Lateinamerikareise von Argentinien nach Mexiko weitergeflogen. Dort dürfte auch die Handelspolitik von US-Präsident Donald Trump ein Thema sein.

09.06.2017

Wegen Beleidigung des Königshauses ist ein Mann in Thailand zu 35 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Er hatte mehrere Facebook-Posts abgesetzt. Laut Beobachtern ist es die härteste Strafe, die je in einem solchen Fall verhängt wurde.

09.06.2017
Anzeige