Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt May wird auch über Rechte von EU-Ausländern sprechen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt May wird auch über Rechte von EU-Ausländern sprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:12 22.09.2017
Anzeige
London

Die britische Premierministerin Theresa May wird sich in ihrer Grundsatzrede auch zu einer Übergangsphase nach dem Brexit und zu den Rechten von EU-Ausländern äußern. Das geht aus einer Mitteilung hervor, die die Regierung am späten Abend in London veröffentlichte. „Großbritanniens Zukunft ist glänzend“, wird die Regierungschefin darin zitiert. May will sich am Nachmittag in der italienischen Stadt Florenz zum Austritt ihres Landes aus der Europäischen Union äußern.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die britische Premierministerin Theresa May will heute mit einer Grundsatzrede in Florenz Schwung in die zähen Brexit-Verhandlungen bringen.

22.09.2017

Wenige Tage vor der Bundestagswahl sackt die SPD mit ihrem Kanzlerkandidaten Martin Schulz einer neuen Umfrage zufolge in der Wählergunst weiter ab.

21.09.2017

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel  hat vor der UN-Generalversammlung vor „nationalem Egoismus“ gewarnt und zu Widerstand gegen die Weltsicht von US-Präsident Donald Trump aufgerufen.

21.09.2017
Anzeige