Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Medwedew: Sanktionen gegen Russland bewirken nichts
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Medwedew: Sanktionen gegen Russland bewirken nichts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:15 13.02.2016
Anzeige

München (dpa) – Der russische Ministerpräsident Dmitri Medwedew hat die gegen sein Land verhängten Wirtschaftssanktionen als unwirksam kritisiert. „Es hat sich nichts geändert durch die Sanktionen“, sagte Medwedew bei der Münchner Sicherheitskonferenz zu Vertretern der deutschen Wirtschaft. Seit Beginn der Ukraine-Krise ist der deutsch-russische Handel um ein Drittel eingebrochen. Medwedew warb bei den Unternehmern dafür, trotz der Konflikte weiter in Russland zu investieren. Von Medwedews Rede heute in München erwarten Beobachter vor allem Aussagen zum Syrien-Konflikt und zur Ukraine-Krise.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die CDU in Sachsen-Anhalt startet am Vormittag offiziell in den Wahlkampf für die Landtagswahl Mitte März.

13.02.2016

Hamburg wird Gastgeber des G20-Gipfels im Jahr 2017. Das hat Bundeskanzlerin Angela Merkel am Abend beim traditionellen Matthiae-Mahl im Hamburger Rathaus angekündigt.

13.02.2016

Ein Austritt Großbritanniens aus der EU würde laut Handelsexperten vor allem der deutsche Exportwirtschaft schaden.

13.02.2016
Anzeige