Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mehr 11 000 Flüchtlinge in vier Tagen im Mittelmeer gerettet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mehr 11 000 Flüchtlinge in vier Tagen im Mittelmeer gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:12 26.06.2016
Anzeige

Rom (dpa) - Rettungskräfte im Mittelmeer haben in den vergangenen vier Tagen mehr als 11 000 Migranten aus Seenot gerettet, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Allein heute wurden nach Angaben der italienischen Küstenwache 3300 bei verschiedenen Einsätzen auf etlichen Schlauchbooten vor der Küste Libyens aufgegriffen. Seit die Balkanroute geschlossen wurde, ist der Flüchtlingszustrom nach Griechenland zurückgegangen. Gleichzeitig ist die Zahl der Bootsflüchtlinge über das Mittelmeer jedoch gestiegen.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Linksruck bei der Neuwahl in Spanien: Das Bündnis um die Linkspartei Podemos - auf Deutsch: „Wir können“ - hat nach einer Prognose des staatlichen Fernsehens TVE deutlich Stimmgewinne verbucht.

26.06.2016

Bei der Neuwahl in Spanien haben die beiden linksgerichteten Parteien Podemos und Sozialisten gemeinsam möglicherweise eine Mehrheit errungen.

26.06.2016

Im Königreich herrscht Katerstimmung - Millionen wollen den Brexit wieder rückgängig machen. Die Schotten sowieso. Die Regierung in London spielt auf Zeit.

27.06.2016
Anzeige