Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mehr Zahnarzt-Patienten nach Aus der Praxisgebühr
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mehr Zahnarzt-Patienten nach Aus der Praxisgebühr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:21 05.11.2013

Nach dem Wegfall der Praxisgebühr haben mehr Patienten Zahnärzte besucht und Fachärzte ohne Überweisung konsultiert. Die Zahl der Behandlungsfälle beim Zahnarzt stieg im ersten Quartal 2013 gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahrs um 2,6 Prozent auf rund 20,7 Millionen. Im zweiten Vierteljahr zählten die Zahnärzte sogar 21,8 Millionen Patienten — 5,8 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. Das zeigen Zahlen der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung (KZBV).

Der KZBV-Vorsitzende Jürgen Fedderwitz begrüßte den Anstieg. Weil die Patienten im Zahnarztbereich nie rasch von Arzt zu Arzt wechselten, sei die Gebühr hier von Anfang an überflüssig gewesen. „Sie war sogar schädlich, weil sie viele Patienten vom regelmäßigen vorsorgeorientierten Zahnarztbesuch abgehalten hat.“ Die Chancen auf lebenslange Vorbeugung seien nun wieder gestiegen.

Auch bei den weiteren niedergelassenen Ärzten gab es in den ersten Monaten des Jahres etwas mehr Zulauf als im Vorjahreszeitraum, teilte die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV) mit.

„Deutliche Rückgänge von bis zu 80 Prozent hat es bei den Überweisungen gegeben“, sagte KBV-Chef Andreas Köhler mit Bezug auf Zahlen aus verschiedenen Regionen.

LN

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

1 Kann eine Pkw-Maut der Umwelt helfen? Sie kann helfen, den Autoverkehr umweltfreundlicher zu machen und die Emissionen verringern. Dafür muss die Maut aber spürbare Anreize setzen.

05.11.2013

Gremien der Universität Gießen finden keinen Täuschungsversuch in der Dissertation — nur Zitierfehler.

05.11.2013

Gleichzeitig soll bei Neubau und energetischer Gebäudesanierung Gas gegeben werden.

05.11.2013
Anzeige