Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mehr als 100 Flüchtlinge stürmen in Ceuta auf spanisches Gebiet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mehr als 100 Flüchtlinge stürmen in Ceuta auf spanisches Gebiet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:10 24.04.2016
Anzeige
Madrid

Beim ersten Massenansturm in diesem Jahr auf Ceuta sind mehr als 1001 Flüchtlinge in die spanische Nordafrika-Exklave gelangt. Wie die staatliche Nachrichtenagentur Efe unter Berufung auf die Behörden berichtete, waren an dem Massenansturm rund 250 Afrikaner beteiligt. Die Flüchtlinge - allesamt Männer - hätten die guten Seebedingungen ausgenutzt, um vormittags am Strand-Grenzübergang Benzú übers Meer nach Ceuta zu gelangen. Sieben Flüchtlinge hätten sich bei der Aktion verletzt worden, hieß es.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der EU-Kandidat Serbien wählt heute ein neues Parlament. Regierungschef Aleksandar Vucic will sich mitten in der Legislaturperiode ein neues Mandat geben lassen, um das Balkanland in die EU zu führen.

24.04.2016

In Österreicher wird heute ein neuer Bundespräsident gewählt. Amtsinhaber Heinz Fischer darf nach zwei Amtszeiten nicht mehr antreten. Um seine Nachfolge bewerben sich sechs Kandidaten.

24.04.2016

CDU, SPD und Grüne in Sachsen-Anhalt besiegeln heute ihr Regierungsbündnis. Die Parteivorsitzenden Thomas Webel von der CDU, Burkhard Lischka von der SPD und Cornelia ...

24.04.2016
Anzeige