Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mehr als 2100 Migranten aus dem Mittelmeer gerettet
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mehr als 2100 Migranten aus dem Mittelmeer gerettet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:32 20.05.2017
Anzeige

Rom (dpa) - Innerhalb von 24 Stunden sind nach Angaben der italienischen Küstenwache erneut mehr als 2100 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden. Die 17 Einsätze fanden gestern und heute Morgen statt, berichtete die Küstenwache. Dabei wurde auch ein Toter geborgen. Sieben Menschen, darunter ein Baby, mussten mit Schnellbooten ins Krankenhaus gebracht werden. An der Aktion waren auch die deutschen Hilfsorganisationen Jugend Rettet und Sea-Eye beteiligt.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Null-Promille-Grenze für Fahranfänger von 18 bis 21 Jahren hat sich nach Einschätzung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung bewährt.

20.05.2017

Vor dem Hintergrund des Falls Franco A. hat sich Justizminister Heiko Maas zu rechten Strömungen innerhalb der Bundeswehr geäußert. Er warnt aber auch davor, die Truppe unter Generalverdacht zu stellen.

20.05.2017

Teheran (dpa) – Klares Votum für den Öffnungskurs im Iran: Amtsinhaber Hassan Ruhani hat die Präsidentenwahl klar gewonnen.

20.05.2017
Anzeige