Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mehr als 800 Flüchtlinge im italienischen Mittelmeer aufgegriffen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mehr als 800 Flüchtlinge im italienischen Mittelmeer aufgegriffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:54 25.10.2013
Anzeige

Rom (dpa) - Der Flüchtlingsstrom reißt nicht ab: Schon wieder werden Hunderte Menschen aus Afrika vor der italienischen Küste gerettet. Diesmal sind es mehr als 800 Bootsflüchtlinge, die vor der italienischen Küste aufgegriffen worden sind. Zwei Militärschiffe der haben allein 400 Menschen aufgenommen, wie die Nachrichtenagentur Ansa berichtet. Anfang Oktober waren die Leichen von rund 360 Flüchtlingen aus dem Mittelmeer geborgen worden. Ihr Boot hatte in der Nähe von Lampedusa Feuer gefangen und war dann gekentert. Als Reaktion auf das Unglück überwacht Italien das Mittelmeer stärker.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rom (dpa) - Mehr als 800 Bootsflüchtlinge aus Afrika sind in der Nacht vor der italienischen Küste im Mittelmeer gerettet worden.

25.10.2013

Awo fordert: Bund soll sich beteiligen.

24.10.2013

Wirtschaftsflügel ist strikt gegen höhere Steuern und flächendeckende Löhne.

24.10.2013
Anzeige