Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Mehrheit der Ägypter stimmt nach inoffiziellen Zahlen Verfassung zu
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Mehrheit der Ägypter stimmt nach inoffiziellen Zahlen Verfassung zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:45 23.12.2012
Anzeige
Kairo

Allein im zweiten Durchgang gestern hätten gut 71 Prozent der Wähler mit Ja gestimmt. Offiziell sind die Ergebnisse aber noch nicht. Die Opposition wirft den Islamisten Wahlrechtsverstöße vor. Liberale, Linke und Christen sollen zum Beispiel daran gehindert worden sein, zu wählen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In Ägypten zeichnet sich nach inoffiziellen Ergebnissen eine Mehrheit für den von den Islamisten vorgelegten Verfassungsentwurf ab. Wie die Muslimbruderschaft am Morgen mitteilte, sprachen sich bei dem Referendum insgesamt 64 Prozent der Wähler für den Entwurf aus.

23.12.2012

In Ägypten ist offenbar eine Mehrheit für die von den Islamisten vorgelegte neue Verfassung. Das würden erste inoffizielle Auszählungsergebnisse deutlich machen, berichtete der arabische Nachrichtenkanal Al-Dschasira.

23.12.2012

Beim zweiten Durchgang des Verfassungsreferendums in Ägypten hat sich nach Medienberichten eine Mehrheit für den Entwurf der Islamisten ausgesprochen. Das würden erste inoffizielle Auszählungsergebnisse deutlich machen, berichtete der arabische Sender Al-Dschasira unter Berufung auf die Partei der Muslimbrüder.

23.12.2012
Anzeige