Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Melania Trump fordert Beweise für sexuelle Belästigung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Melania Trump fordert Beweise für sexuelle Belästigung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:41 11.10.2018
Washington

US-First Lady Melania Trump unterstützt die #MeToo-Bewegung, fordert von Opfern sexueller Gewalt aber Belege für erhobene Anschuldigungen. „Man braucht wirklich belastbare Beweise“, sagte Trump in einem teils vorab veröffentlichten Interview mit dem Sender ABC News. Die Frauen und Männer müssten gehört werden, sagte Trump. Aber: „Man kann nicht einfach sagen, "Ich wurde sexuell belästigt" oder "Du hast mir das angetan". Denn manchmal gehen die Medien zu weit, und wie sie manches darstellen, ist nicht korrekt.“.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Opposition im Bundestag hat das geplante Milliardenpaket zur Entlastung von Familien als Mogelpackung und Marketing-Gag kritisiert.

11.10.2018

Die Staaten der Welt haben sich vorgenommen, bis 2030 den Hunger zu besiegen. Der aktuelle Index der Welthungerhilfe aber zeigt einen deutlichen Anstieg von Hungernden in der Welt.

11.10.2018

Die bayerische Grünen-Spitzenkandidatin Katharina Schulze zeigt sich wenige Tage vor der Landtagswahl in Bayern im RND-Interview optimistisch, zweitstärkste Kraft zu werden. Genervt ist sie dagegen von einem stereotypen Frauenbild in der Politik.

12.10.2018