Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Menschen demonstrieren in Münster und Berlin gegen Rechts
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Menschen demonstrieren in Münster und Berlin gegen Rechts
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:52 30.08.2018
Münster

Rund 2000 Menschen haben am Abend in Münster gegen Rechts demonstriert. Das Aktionsbündnis Münster gegen rechten Hass hatte nach den Ausschreitungen in Chemnitz zu dem Protestmarsch aufgerufen. Es hätten insgesamt rund 2000 Menschen teilgenommen, sagte ein Polizeisprecher. Demnach gab es keinerlei Störungen und auch keine Gegendemonstration. Laut Medienberichten hatten die Veranstalter mit deutlich weniger Teilnehmern gerechnet. Einer Demonstration gegen Gewalt und Fremdenhass in Berlin-Neukölln haben sich gut 5000 Menschen angeschlossen - weit mehr als erwartet.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Zwischen Neu-Isenburg und Themar liegen nicht einmal 200 Kilometer Luftlinie. Doch die hessische Kleinstadt nahe Frankfurt und das thüringische Dorf südwestlich von Suhl trennen Welten. Welten, die Franziska Giffey an einem Tag durch ihren Besuch verbindet.

30.08.2018

Geheimdienste arbeiten naturgemäß eher im Dunkeln. Dort allerdings verbleiben meist auch deren Pleiten und Pannen. Die Verfehlungen im Fall Amri beschädigen jedoch das Vertrauen in die Organe der Verfassung mehr, als dass sie diese schützen, meint Matthias Koch.

30.08.2018

Seit Jahrzehnten leistet der Westen in Afrika Entwicklungshilfe, doch auf die Beine gekommen ist der Kontinent noch immer nicht. Nun drängt plötzlich die Zeit: Die Jugend flüchtet in Scharen nach Europa, die Kanzlerin macht die Region zur Chefsache. Nur Wachstum könne helfen, glaubt sie. Aber stimmt das überhaupt?

30.08.2018