Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel: EU hat Zeit für Reformen gewonnen
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel: EU hat Zeit für Reformen gewonnen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 29.09.2017
Anzeige
Tallinn

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat den Digital-Gipfel der Europäischen Union in Tallinn als Erfolg bewertet. Das Treffen habe die Dringlichkeit unterstrichen, beim digitalen Binnenmarkt voranzukommen, sagte sie nach Ende des Treffens in der estnischen Hauptstadt. Merkel begrüßte erneut die Reformvorschläge des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, die Dynamik in die Debatte gebracht hätten. Weil sich die EU nicht in einer Krise befinde und Wachstum und Beschäftigung sich günstig entwickelten, sei Zeit für Reformen gewonnen. Dringend sei das Thema Migration und Asyl.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die estnischen Gastgeber präsentierten ihr Land beim Digitalgipfel als binäres Musterbeispiel für Europas Zukunft. Dass die liberale Datenzukunft auch etliche Gefahren birgt, ist ein guter Grund, etwas langsamer voranzuschreiten, meint Detlef Drewes.

29.09.2017

Der AfD-Chefposten ist ein Schleudersitz. Seit ihrer Gründung 2013 hat die Partei schon drei Vorsitzende verschlissen. Nach dem Abgang von Petry leitet Meuthen jetzt alleine die Partei. Was die bisherige Parteichefin vorhat, wird vielleicht erst Mitte Oktober klar.

29.09.2017

Der Weg zu einem Jamaika-Bündnis zieht sich möglicherweise bis ins nächste Jahr. Kanzleramtsminister Peter Altmaier schließt nicht aus, dass die Koalitionsverhandlungen ...

29.09.2017
Anzeige