Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel: Flüchtlingszuzug war vorübergehend außer Kontrolle
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel: Flüchtlingszuzug war vorübergehend außer Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:41 19.09.2016
Anzeige
Berlin

Kanzlerin Angela Merkel hat eingeräumt, dass der Flüchtlingszuzug nach Deutschland im vergangnen Jahr vorübergehend außer Kontrolle geraten ist. Zwar stehe sie voll zu ihren damaligen Entscheidungen, sagte Merkel. „In der Abwägung war es absolut richtig, aber es hat letztendlich dazu geführt, dass wir eine Zeit lang nicht ausreichend Kontrolle hatten.“ Sie wolle nun darum kämpfen, dass sich diese Situation nicht wiederhole, „weil wir aus der Geschichte gelernt haben“, betonte die Kanzlerin. „Die Wiederholung dieser Situation will niemand, auch ich nicht.“

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die deutlichen Einbußen ihrer Partei bei der Abgeordnetenhauswahl in Berlin als „sehr bitter“ bezeichnet und eine Mitverantwortung übernommen.

19.09.2016

Weniger als die Hälfte aller Wähler machte ihr Kreuz bei der Parlamentswahl in Russland für die Kreml-Partei Geeintes Russland. Doch die von Putin unterstützte Partei erhält trotzdem mehr als drei Viertel aller Mandate. Möglich macht dies eine Änderung des Wahlsystems.

19.09.2016

Nach den massiven Verlusten für SPD und CDU bei der Berlin-Wahl suchen die Parteispitzen nach Schuldigen für das Desaster der Volksparteien.

19.09.2016
Anzeige