Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel: Müssen unsere innere und äußere Sicherheit verbessern
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel: Müssen unsere innere und äußere Sicherheit verbessern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:32 22.08.2016
Anzeige
Ventotene

Bundeskanzlerin Angela Merkel sieht die Europäische Union in Sicherheitsfragen vor „riesigen Herausforderungen“. „Wir spüren angesichts des islamistischen Terrors, angesichts des Bürgerkriegs in Syrien, dass wir mehr für unsere innere und äußere Sicherheit tun müssen“, sagte die Kanzlerin auf dem Flugzeugträger „Garibaldi“, wo sie mit Italiens Regierungschef Matteo Renzi und dem französischen Präsidenten François Hollande zusammen kam. Die Kooperation im Bereich Verteidigung sollte ausgebaut werden, sagte Merkel, die auch für mehr Austausch zwischen Nachrichtendiensten ist.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Es gibt neue Bedrohungen und die Infrastruktur in der digitalisierten Welt ist verwundbarer als früher. Die Regierung reagiert darauf mit einem erneuerten Konzept zur „zivilen Verteidigung“. Die Linke meint, das Papier komme zur Unzeit.

23.08.2016

Frankreichs Ex-Präsident Nicolas Sarkozy will wieder für das höchste Amt des Landes kandidieren. Das kündigte der 61-Jährige auf Twitter an.

22.08.2016

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist zum Dreiergipfel mit dem italienischen Regierungschef Matteo Renzi und französischen Präsidenten François Hollande in Italien eingetroffen.

22.08.2016
Anzeige