Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel: Türkei hat weiter Priorität bei Flüchtlingskrise
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel: Türkei hat weiter Priorität bei Flüchtlingskrise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 18.02.2016
Anzeige
Brüssel

Für Bundeskanzlerin Angela Merkel hat die Zusammenarbeit mit der Türkei in der Flüchtlingskrise weiter Priorität. Sie habe Verständnis, dass der türkische Regierungschef Ahmet Davutoglu das geplante Treffen wegen des Terroranschlags in Ankara abgesagt habe, sagte Merkel vor dem EU-Gipfel in Brüssel. „Wir fühlen mit dem türkischen Volk.“ Der EU-Türkei-Aktionsplan zur Sicherung der Außengrenze, zum Kampf gegen Schlepper und für legale Wege der Migration werde aber weiter umgesetzt. 

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

US-Präsident Barack Obama wird im März Kuba besuchen. Es wird der erste Besuch eines amtierenden US-Präsidenten seit 88 Jahren. Obama und Ehefrau Michelle werden am 21.

18.02.2016

Großbritanniens Premier David Cameron sieht harten Verhandlungen beim Brüsseler EU-Gipfel entgegen. Er werde für sein Land kämpfen, kündigte er an.

18.02.2016

In der Flüchtlingskrise existiert die „Koalition der Willigen“ nach Ansicht des österreichischen Vizekanzlers Reinhold Mitterlehner nicht mehr.

18.02.2016
Anzeige