Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel auf Flüchtlingsgipfel: Gibt deutliche Fortschritte
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel auf Flüchtlingsgipfel: Gibt deutliche Fortschritte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 24.09.2016
Anzeige
Wien

Zum Abschluss des Flüchtlingsgipfels von elf europäischen Staaten in Wien hat Bundeskanzlerin Angela Merkel eine positive Zwischenbilanz gezogen. Die EU habe deutliche Fortschritte bei der Bekämpfung der illegalen Migration gemacht. Griechenland und Italien sicherte sie weitere Hilfe in der Flüchtlingskrise zu. So werde Deutschland aus diesen Staaten mehrere hundert Migranten mit Bleiberecht pro Monat aufnehmen. Die Rückführung von Menschen ohne Aussicht auf Asyl müsse verstärkt werden, sagte die Kanzlerin.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Streit war hart und bitter, der Druck auf Corbyn enorm. Doch nun hat die Basis den Altlinken als Labour-Chef bestätigt. Bringt das der Partei wieder Frieden?

25.09.2016

Der Flüchtlingspakt sieht vor, dass Menschen von den griechischen Inseln in die Türkei zurückgeschickt werden können, weil es sich um ein „sicheres Drittland“ handelt. Trotzdem werden zurzeit nur ein paar Flüchtlinge abgeschoben. Fast 14 000 Menschen sitzen in der östlichen Ägäis fest.

25.09.2016

Der unionsinterne Streit um eine Obergrenze für Flüchtlinge schwelt weiter. Vom Kongress in Würzburg sollte ein Signal der Einigkeit ausgehen. Die Misstöne kamen aus der zweiten Reihe.

25.09.2016
Anzeige