Menü
Lübecker Nachrichten | Ihre Zeitung aus Lübeck
Anmelden
Politik im Rest der Welt Merkel begrüßt SPD-Ja zu Sondierung
Nachrichten Politik Politik im Rest der Welt Merkel begrüßt SPD-Ja zu Sondierung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 15.12.2017
Anzeige
Nürnberg

Kanzlerin Angela Merkel hat das einstimmige Ja der SPD-Spitze zu Sondierungen begrüßt und auf die Bildung einer stabilen Regierung gepocht. Sie werde die Verhandlungen gemeinsam mit CSU-Chef Horst Seehofer so führen, das die Gespräche Basis für eine stabile Regierung sein könnten, sagte Merkel beim CSU-Parteitag in Nürnberg. Die SPD-Spitze hatte sich zuvor nach langem Ringen bei nur einer Enthaltung dafür ausgesprochen, nun doch Sondierungen mit der Union über eine Regierungsbildung aufzunehmen.

dpa

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 22:00 und 07:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Russland und die USA streiten schon seit Jahren um den INF-Vertrag, in dem die Abrüstung atomarer Waffen festgelegt ist. Mit einer Warnung haben sich jetzt auch die Nato-Partner eingeschaltet.

15.12.2017

Es ist die schärfste Strafmaßnahme, die der EU gegen ein Mitglied zur Verfügung steht: Polen scheint wegen seiner umstrittenen Justizreform unmittelbar vor einem Sanktionsverfahren zu stehen. Kommt die polnische Regierung der EU noch entgegen?

15.12.2017

Er schlug wie wild um sich. Er zertrümmerte mit einem Baseball-Schläger die Fenster und die Tür des jüdischen Restaurants HaCarmel in Amsterdam. Er rief ,,Allahu Akbar‘‘ und verfluchte die Juden, die er töten wolle, wie er bei dem Angriff auf das jüdische Restaurant rief.

15.12.2017
Anzeige